Farbkorrektur unter Android – Nützlich oder Schwachsinn? (Die Sicht eines Farbenblinden)

Bringt sie wirklich etwas, oder ist es nur ein Sinnloser Menupunkt, der die Einstellungen voller erscheinen lässt? Die Farbkorrektur in den Android-Einstellungen…

screenshot_2017-01-03-19-09-39
Farbkorrektur unter EMUI

Bei den meisten Benutzeroberflächen gibt es unter dem Punkt Eingabehilfen oder Bedienungshilfen die Möglichkeit Farbkorrekturen vorzunehmen. Hierbei gibt es drei verschiedene Korrekturmodi: Deuteranomalie(1), Protanomalie(2) und Tritanomalie(3). Während bei den ersten beiden versucht wird, Rot-Grün-Schwächen auszugleichen, wird im dritten Modus das gleiche für Blau-Gelb-Schwäche übernommen. Ich für meinen Teil habe die Deuteranomalie, also kann ich leider nicht sagen, inwiefern die anderen beiden Modi sich auf Farbenblinde dieser Art auswirken. Jedweder, folgende Farbtest wurde mir von einer außenstehenden Person, die keine Farbenschwäche hat bestätigt.

Getestet habe ich das ganze sowohl auf dem IPS-Display des Huawei P9, als auch auf dem Super-AMOLED Screen des P9 Plus. Da bei beiden Arten des Displays das gleiche Ergebnis zu sehen war, werde ich ab hier nicht mehr weiter unterscheiden.

Zunächst beschreibe ich welche Korrekturmodi welche Folge hatten. Modus Nummer 1, welcher wie gesagt mich direkt betrifft, wirkt sich vor allem auf den Rotwert entschieden aus. Letztendlich wird er einfach nur dunkler, wenn nicht fast schon braun. Hierzu gehört auch rosa, welches zu einem sehr dunklen Lila wird. Ebenso Lila ist stark dunkler geworden. Orange wird hauptsächlich ockerähnlich dargestellt. Die anderen Farben bleiben weitestgehend gleich. Im zweiten Modus wird neben dem Rotwert, welcher wieder bräunlich wirkt, aber bei weitem nicht so stark wie bei (1), auch am Grünwert geschraubt. Dieser ist nun ein gutes Stück stärker und saftiger, vor allem aber dunkler. Blau ist ebenfalls einen Tick dunkler. Bei diesen ersten beiden Möglichkeiten hält sich alles in alles in allem allerdings die Farbanpassung noch einigermaßen in Grenzen. Der dritte, und letzte Modus stellt jedoch (für meine und normale Augen) das komplette Farbspektrum auf den Kopf. Die einzigen Farben die hier gleich bleiben sind relativ helles Blau und Rot. Wie zu erwarten ist, wird Gelb am stärksten ersetzt. Es wird durch ein richtig saftiges Blattgrün dargestellt (So saftig, dass sogar ich es eindeutig erkenne). Außerdem schaut Orange aus wie dunkles Braun, Pink und Lila wie Schweinchenrosa und Dunkelblau wie Türkis.

Nachdem jetzt geklärt wäre, wie Farben in den verschiedenen Korrekturmodi verändert werden, bleibt noch die Frage, ob es wirklich etwas bringt. Allerdings muss ich leider sagen, dass ich eben bewusst von „verändert“ und nicht von „angepasst“ oder „korrigiert“ gesprochen habe. Denn geholfen hat mir das Ganze wirklich nicht… Zwar konnten sich meine Augen nach einigen Minuten ganz gut an die neue Farbgebung gewöhnen, aber mehr habe ich dadurch nicht erkennen können. Meiner Meinung nach ist das auch logisch, denn Farbenschwächen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausgeprägt. So habe ich beispielsweise eine nicht ganz so starke Schwäche (reicht aber trotzdem um mich täglich auf die Palme zu bringen ;D). Für mich sieht es ganz so aus, als wäre diese Korrektur nur für eine (bzw. drei) Ausprägungen nützlich. Diese scheint relativ stark zu sein, was zum Glück auch seltener vorkommt. Sinnvoller wäre es vermutlich, wenn man einen Schieberegler hätte, um die Korrektur selbst noch anzupassen.

So wie es jetzt ist, muss ich aber leider sagen, hier handelt es sich eher um eine schwachsinnige Einstellung, die vermutlich nur einer sehr kleinen Menschengruppe von Nutzen ist. Um sinnvoll zu sein muss sie auf jeden Fall noch erweitert werden.schwachsinngros

Sollte dies jemand lesen, der andere Erfahrungen gemacht hat, bitte gib mir Bescheid!!!

"Nützlich oder Schwachsinn?" Das Format, bei dem ich Apps, Einstellungen und andere Software-Features unter die Lupe nehme.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s