Samsung Series 350 22″ LED Monitor – Review

Falls jemand einen 22″ Business Monitor, ohne Lautsprecher und 3,5mm Anschluss sucht, ist er hier genau richtig!

Gliederung:

  1. Datenblatt
  2. Design und Verarbeitung
  3. Display
  4. Funktionen (Knöpfe)
  5. Preis und Fazit

Datenblatt

  • Displaygröße: 21,5″
  • Produktgröße (mit Ständer): 20.6″ x 16.0″ x 9.4″ (52,3 x 40,6 x 23,9 cm)
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel ≙ 102,5 PPI (16:9)
  • Gewicht: 3,1 kg
  • Verfügbare Farben: Rose Black
  • Helligkeit: 250 cd/m²
  • Anschlüsse: HDMI & VGA
  • Garantie: 1 Jahr

Design und Verarbeitung

Fangen wir zu erst mit dem img_6433offensichtlichsten an: Der Front. Das 21,5″ große Display besteht aus matten, recht robust wirkendem Plastik. Dies bewirkt, dass selbst bei Sonneneinstrahlung der Bildschirm nicht spiegelt und somit gut ablesbar ist. Eingelassen ist das Display in einen ca. 1,5cm dicken Plastik-Rahmen. Lediglich unten ist dieser ein wenig dicker, da hier natürlich der Samsung Schriftzug prangt. Außerdem befinden sich rechts unten in der Ecke sowohl die 6 Funktions-Touchtasten, als auch eine Kontrollleuchte, img_6435die in Rot leuchtet, sofern der Bildschirm eingeschaltet ist. Das Panel ist 5mm im Rahmen versenkt. Dieser eben genannte Rahmen glänzt jedoch im Gegensatz zum Display selbst, was zwar auf den ersten Blick wirklich gut aussieht, aber nach einiger Zeit ein wenig nerven kann, da sich der Bildschirminhalt auf eben diesen 5mm spiegelt. Leider ist diese Kante auch ein ganz schöner Staubfänger.

Die leicht gewölbte Rückseite besteht ebenfalls aus Plastik, allerdings ist dieses gewellt und Matt, was dem Bildschirm ein echt gutes Aussehen verleiht. img_6436Während man oben ein weiteres Samsung Logo findet und in der Mitte ein Aufkleber mit der Produktbezeichnung und ähnlichem platziert ist, gibt es relativ weit unten eine Einkerbung mit drei Anschlüssen: Der erste versorgt den Monitor mit Strom, während man wahlweise ein VGA oder ein HDMI Kabel für den Anschluss an einen Rechner verwenden kann. Leider hat das Produkt keine Lautsprecher, was auch bedeutet, dass man auch einen 3,5mm Klinkenanschluss vermisst. Aber wie schon erwähnt handelt es sich hier eher um einen Business-Monitor, als dass er für den privaten Gebrauch konzipiert ist.

Direkt unter den Anschlüssen ist der Ständer befestigt. img_6440Die Standplatte mit einem ungefähren Durchmesser von 25cm sorgt für einen festen Stand. Auch ins Rutschen kann der Monitor nicht so leicht kommen, denn das verhindern die unten angebrachten Gummifüßchen. Mittig auf der Platte sitzt der relativ dünne, aber dennoch stabile Ständer selbst. Diesen kann man um ca. 20° verstellen.

Das Gehäuse ist an der dünnsten Stelle gute 2 cm dick, an der dicksten hingegen misst es ungefähr 5 cm. Alles scheint gut verarbeitet zu sein, insgesamt ist das Produkt sehr robust. Das beeinflusst auch nicht das Design zum negativen, denn ich finde – bis auf den Spiegelnden Rahmen – sieht das Monitor wirklich gut aus. Die nicht vorhandenen Lautsprecher muss ich leider als Minuspunkt zählen

q8
9/10

Display

Bei 21,5″ eine Auflösung von 1080p zu haben, ist würde ich sagen in dieser Preisklasse Standard. Natürlich sind bei ca. 103 PPI die Pixel zu erkennen, aber sobald man mehr als 30 cm vom Bildschirm weg ist, sieht das ganze schon wieder anders aus und ich kann mich eigentlich wirklich nicht beschweren.

Mit 250 cd/m² spuckt der Monitor eine solide Helligkeit aus, über die man sich auf keinen Fall beschweren kann. Wie auch schon oben erwähnt hatte ich auch tagsüber noch nie Probleme, alles zu erkennen, selbst bei Sonnenlicht.

Die Blickwinkelstabilität ist jedoch ein Punkt über den man streiten könnte. Denn diese ist nichts, was mich umhauen würde. Nach rechts und links geht es noch einigermaßen in Ordnung: wenn man von der Mitte aus betrachtet sich zu den Seiten bewegt, bekommt das Display nach spätestens 45° einen starken Gelbstich. Nach oben und unten ist dann leider schon nach ca. 20° Schluss, denn ab dort ist das Bild extrem kontrastarm. Aber immerhin kann man sowohl von den Seiten als auch von oben/unten alles ablesen.

Der Weiß-Wert ist definitiv nicht perfekt, denn er hat einen leichten Grünstich, dieser ist aber so gering, dass es nur auffällt, wenn man einen direkten Vergleich mit einem anderen Monitor hat. Für den Schwarz-Wert gilt das selbe, bis auf, dass es sich hierbei nicht um einen Grün-, sondern um einen Graustich handelt. Alle anderen Farben werden gut dargestellt.

n65
6,5/10

Funktionen (Knöpfe)

Am ganzen Bildschirm findet man keinen einzigen physisch drückbaren Knopf. Stattdessen setzt der Hersteller komplett auf touchsensitive Tasten, welche auch sehr zuverlässig funktionieren. Neben dem Powerbutton gibt es fünf weitere Tasten, mit denen man das Menü öffnen, im Menü nach unten bzw. nach oben springen, die Quelle manuell verändern (normalerweise erledigt der Monitor das selbst) und alle Einstellungen automatisch anpassen lassen kann. Außerdem kann man mit den Tasten „Rauf und Runter“ – wenn das Menü nicht geöffnet ist – den Blickwinkel bzw. die Helligkeit anpassen. Bei den Blickwinkeleinstellungen verändert sich zwar IMG_20161127_174812 (2).jpgimmer mal wieder die Farbdarstellung, jedoch kann ich dabei einen nur sehr schwachen Einfluss auf die Blickwinkelstabilität feststellen.

r85
8,5/10

Preis und Fazit

Leider ist der Bildschirm nicht mehr im Originalzustand bei Samsung direkt zu kaufen. Jedoch gibt es ihn auf diversen Verkaufsplattformen in einem Preisspektrum von 75-300€.

Im gesamten handelt es sich bei diesem Business-Monitor um einen soliden Full-HD Bildschirm, der seine einzigen Schwächen in der Blickwinkelstabilität und in den nicht vorhandenen Lautsprechern hat. Hiermit spreche ich eine Kaufempfehlung aus.

 

q8
 Gesamt: 8/10
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s