UE BOOM 2 – Review

Gliederung:

  1. Datenblatt
  2. Design und Verarbeitung
  3. Soundqualität
  4. Akku
  5. Konnektivität
  6. Klopfgesten
  7. Wasserdichte
  8. Die zugehörige App
  9. Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Das wichtigste, die harten Fakten:

  • Größe: 180(H) x 67(B) x 67(T) mm
  • Masse: 548g
  • IPX7-Wertung: In einem Meter Tiefe bis zu 30 min wasserdicht*
  • Max. Schalldruckpegel: 90dB*
  • Frequenzgang: 90Hz-20kHz*
  • 360° Soundsystem
  • 15 Stunden Akkulaufzeit  bei 1800 mAh*
  • Ladezeit ca. 2,5h*
  • Reichweite von bis zu 33m*
  • bis zu 8 Geräte gleichzeitig von einem Smartphone steuerbar
  • 3,5mm Audioausgang vorhanden
  • Telefongespräche möglich
  • eingeschränkte Garantie von 2 Jahren
  • Preis: 199,00€*

*Angaben vom Hersteller und somit nicht garantiert

Design und Verarbeitung

Beim Design trägt UltimateEars ja ganz schön dick auf. Auf ihrer Webseite geben sie ziemlich mit ihrem „iF Design Award 2016“ Gewinn an. boomseitlichstehendifaward.jpgAber auch ich kann mich über das Äußere dieses Speakers so gut wie nicht beschweren. Die Ummantelung, die den fast 360° Sound ausspuckt ist aus solidem Stoff. Sie wird nur an einer Stelle unterbrochen, denn dort befindet sich ein recht dicker Gummistreifen, auf dem sich die Tasten zur Lautstärkeregelung befinden. Dieses Gummi wird nach oben sowie unten fortgeführt. Oben finden wir dann den Powerbutten sowie den, um das BluetoothJPG 72 dpi (RGB)-UE BOOM2 TOP Phantom.jpg für andere Geräte sichtbar zu machen, wohingegen sich unten hinter zwei wasserdichten Verschlüssen der Micro-USB und der 3,5mm Klinkenanschluss verstecken. Außerdem sitzt hier ein massiver Metall-D-Ring, mit dem man den Lautsprecher bei Outdoor-Aktivitäten einfach an den Gürtel binden kann.

Boomgespiegeltliegend.jpgIm gesamten sieht das Produkt wirklich gut verarbeitet aus. An irgendein Klappern oder ähnliches ist gar nicht zu denken. Wenn man jedoch bedenkt, dass es sich hierbei um einen „Adventure-Speaker“ handelt, muss ich leider etwas das Gewicht bemängeln: bei 548g muss man schon mal den Gürtel etwas enger ziehen, um nicht die Hose zu verlieren… Allerdings braucht man jedoch für guten Sound auch ein bisschen Masse. Ich denke dies ist ein wirklich schwieriger Punkt für ein Unternehmen.

Das Produkt ist in den Farben Weiß, Schwarz, Kirschrot, Hellblau, Grün-Blau und Orange-Lila erhältlich

t95
9,5/10

Soundqualität

Solange man nicht zu laut hört, ist hier fast nichts auszusetzen. Für ca. 200€ kann man, denke ich, aber auch einiges erwarten. Höhen und Tiefen werden gut ausgespuckt und man bekommt einen wirklich klaren und keinesfalls blechern klingenden Sound. Auch die Lautstärke ist wirklich super, man aufdrehen, was das zeug hält. Aber daraus folgt ein leider etwas negativer Punkt. Sobald es lauter wird, kommt aus dem Lautsprecher eine Art Soundmatsch… Es ist keinesfalls sehr schlimm aber bei längerem Hören kann das tatsächlich ein wenig nerven.360sound

Positiv anzumerken ist jedoch der 360° Sound. Eine echt runde Sache!

p75
7,5/10

Akku

Laut Hersteller kann man bei mittlerer Lautstärke bis zu 15 Stunden am Stück Musik hören. Leider kann ich dieses Detail nicht komplett testen, da mir das Gerät nur eine begrenzte Zeit zu Verfügung steht. Deshalb geht dieser Punkt auch nicht in die Gesamt-Bewertung mit ein. Was ich aber auf jeden Fall sagen kann ist, dass ich relativ skeptisch bin. 15 Stunden bei nur 1800 mAh hört sich schon ziemlich, vom Hersteller, hochgepusht an.

Konnektivität

Versprochen werden ja Reichweiten von bis zu 33m. Bevor ich das testen konnte war ich jedoch schon skeptisch… Denn die Reichweite des Speakers alleine ist für den Normalverbraucher eigentlich uninteressant. Warum? Weil jedes sendende Gerät (d.hhandyzuspeaker.png. Smartphone oder Tablet o.ä.) auch nur begrenzte Reichweiten hat und somit diese 33 Meter nur selten in die Realität übertragen werden können. Jedoch wurde ich wirklich positiv überrascht. Auf freiem Feld und mit meinem Huawei P9+ konnte ich mich tatsächlich um die 30m vom Lautsprecher entfernen und bekam trotzdem Sound zu hören.

u10.png
10/10

Klopfgesten

Ich, für meinen Teil, fand dieses Feature sehr nützlich. Durch einen einfach Tab auf die Oberseite lässt sich die Wiedergabe anhalten und wieder Starten. Tippt man zweimal, so wird der aktuelle Titel übersprungen. Anfangs dachte ich, man kann diese Dinge nur übers Smartphone steuern, aber zum Glück bin ich über dieses Feature gestolpert. So muss man nicht bei jeder Änderung extra sein Handy aus der Tasche holen. Leider funktioniert es nicht immer perfekt und ich musste teilweise öfters mein Glück versuchen. Auch ist es, wie schon angedeutet, nicht so leicht das herauszufinden und sollte mehr (z.B. auf der Website) angepriesen werden, da dies ein doch sehr wichtiges Feature ist.

r85
8,5/10

Wasserdichte

Die Wasserdichte hält was sie verspricht. Sowohl Spritzer, als aboom2wasserdichtuch das vollständige Untertauchen macht dem Boom 2 absolut nichts aus. Dafür sorgen unter Anderem auch die Verschlüsse für Strom und Aux: sie halten komplett dicht. Das heißt natürlich auch, sollte euer Lautsprecher mal dreckig sein kann man ihn ohne Probleme waschen. Allerdings würde ich von einer Spülmaschine eher abraten und die Hände dafür benutzen…

u10
10/10

Die zugehörige App

Ein sehr nützliches Feature des Lautsprecher ist die kostenlose „UE BOOM“-App. Sie ermöglicht zum Beispiel, die Lautstärke des Speakers zu verändern. Denn wie ueboomappman weiß, kann meistens sowohl beim Smartphone/Tablet, als auch am Lautsprecher selbst die Lautstärke regeln. Mit der App könnt ihr beides an einem Gerät erledigen.

Die Hauptfunktion der App ist es jedoch, mehrere Booms gleichzeitig mit einem Gerät zu verbinden und somit den sogenannten „Party-Modus“ zu aktivieren. Hierbei könnt ihr maximal 8 Lautsprecher gleichzeitig bedienen und hierfür -soweit ich weiß- alle Musik-Apps, wie zum Beispiel Spotify, verwenden.

Außerdem kann man den Equalizer anpassen.

So eine App ist natürlich nicht einzigartig, aber dennoch gibt es dies nicht bei allen Marken. Sie ist im Play- und App-Store erhältlich.

app-store-icongoogle-paly-icon

u10
10/10

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Man bekommt hier zwar einiges Geboten, aber ist das ganze Paket wirklich 200€ Wert? Der Lautsprecher ist wirklich eine Gute Sache, wenn man vom Klangverlust bei hoher Lautstärke absieht. Meiner Meinung nach kann UE hier ruhig noch ein Paar Euro runtergehen, dann wäre dieser Lautsprecher eine echte Empfehlung von mir. Vom Preis mal abgesehen ist es ein schönes Ding!

k5
5/10 (Preis)

Gesamtbewertung:

r8,6.png
8,64/10

Ihr könnt das Produkt unter dieser URL direkt beim Hersteller erwerben:

http://www.ultimateears.com/de-de/store

Quelle (Bilder): Ultimate Ears
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s